Der Dom von Fürstenstein, Antrag zum Weltwunder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Dom von Fürstenstein, Antrag zum Weltwunder

      Sehr geehrtes Severteam,

      hiermit stelle ich im Namen Fürstensteins einen Antrag zum Weltwunder für unseren Dom. Unser Dom ist 129 Blöcke lang, 61 Blöcke breit, und 166 Blöcke hoch (bis zur Turmspitze). Zum Vergleich: Die Kathedrale Norte Dame de Paris ist 128 Meter lang, 48 Meter breit, und 96 Meter hoch (bis zurTurmspitze). Während der Planung habe ich versucht die Formen und Stilelementeder Hochgotik, in deren Stil der Dom gebaut wurde so genau wie möglich zu imitieren. So habe ich mich bei der Gestaltung der Hauptfassade am Kölner Dom, und bei der Gestaltung der großen Fensterrosette im Querschiff an der bereits angesprochen Kathedrale Notre Dame orientiert. Auch zahlreiche, für die Hochgotik typische Stilelemente habe ich, in den begrenzten Möglichkeiten von Minecraft mit eingebracht, wie z.B. Den Spitzbogen, welcher Druck von oben viel besser aufnehmen und in den Boden ableiten kann, als der Rundbogen, sowie das Kreuzrippengewölbe, welches das gesamte Kirchenschiff überspannt und Die Strebebögen, welche den seitlichen Schub des Gewölbes aufnehmen und an den Boden weitergeben. Die Planung des Domes hat über ein halbes Jahr gedauert. Umgesetzt wurde das Projekt in ca. einem Monat. Über 77 tausend Blöcke wurden in dieses Projekt investiert und dass wie ich finde mit vollem Erfolg. Die beiden imposanten Glockentürme überragen alle Umstehenden Häuser, und sind unverwechselbar. Derzeit ist der Dom Fürstensteins das größte Gotteshaus des Servers. In erster Linie dient das Gebäude als Versammlungsort für die Bürger Fürstensteins, zu dem ist der Dom auch der Tagungsort des Stadtrates und repräsentiert im Wesentlichen unser Projekt. Wir würden uns sehr über die Auszeichnung Weltwunder freuen, da wir in dieses Projekt viel Arbeit und Material einfließen lassen haben. Falls noch Fragen offen sind, oder eine Führung mit genaueren Erklärungen zu den einzelnen Teilen erwünscht ist, stehe ich am heutigen Abend und in der kommenden Woche gern zur Verfügung.

      Koordinaten: 2857 / 71 / -182

      Mit freundlichen Grüßen Pumuckel2003
    • Neu

      Sehr geehrter Fürstensteiner,

      es tut mir leid euch mitteilen zu müssen, dass hiermit der Weltwunder-Antrag für euren Dom im Team auf Ablehnung gestoßen ist (falls dieser Antrag überhaupt noch 'aktuell' ist). Der Dom ist imposant und man erkennt ebenso seine Funktion in Fürstenstein, doch ist er noch ziemlich leer.

      Mit freundlichen Grüßen
      - MelonDasher