[Stadtantrag] Duxemburg öffnet die Tore

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Stadtantrag] Duxemburg öffnet die Tore

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      die Siedlung Duxemburg eröffnet seine Tore, es erstrahlt aus altem Glanz! Richtig gehört, Duxemburg und seine Majestät sind zurück aus der Versenkung und haben ordentlich gearbeitet.
      Am 29.06.2018, wurde Duxemburg der Siedlungsstatus zuteil, wodurch auch das Fürstentum Duxemburg seine Bekanntheit erlangte, jedoch erkläre ich für neue Gesichter im Forum noch einmal die kurze Vergangenheit dieses wunderschönen Ortes. [Beginn des eigentlichen Antrags ab Absatz 3]

      Staats- & Stadtsgründer Lord Nikita I. von Duxemburg verließ das zweite Duxemburg, welche durch eine Katastrophe vollständig zerstört wurde, und gründete in den dunklen Dezembertagen im Jahr 2017 die Siedlung & spätere Stadt Rifton, wo er auch über lange Zeit Lord & Großlord war.
      Als die Zeit gekommen war, verabschiedete sich der einstige Großlord, jedoch ahnte er nicht was anzubrechen drohte, eine Katastrophe war abzusehen. Großlord Nikita I. von Duxemburg vermachte Lord Sky Beast von Redrazr das Königreich, wodurch zeitgleich ein Thronfolgestreit entfachte, welchen später Großkönigin SpielkindChantii gewinnen werden sollte. Während Rifton immer weiter unter der neuen Großkönigin wuchs, war der einstige Großlord verschwunden, lediglich wenige Späher meldeten dem Chateau de Dux, dem Regierungssitz Riftons, dass er in die Berge geflohen sei ins Exil. Was sie nicht wussten war das er eine Burganlage baute, die die Welt verändern werden wird. Monate nach seinen Rückzug ins Exil am 29.06.2018 tauchte ein lautes Echo aus den Nordöstlichen Bergen auf, Lord Nikita I. von Duxemburg gründet ein Fürstentum auf den Wurzeln einer absolutistischen Diktatur in den Bergen, später gründet sich die Duxemburger Staaten Union [DSU], welche zusammen mit Britannia, Rifton, Korzar, Lunaria, Greenshire & Duxemburg die Weltmeere sichern wird. Später errichtet Duxemburg in Korzar eine Kolonialregierung mit Generalgouverneur Madedacraft von Korzar, Fürst von Korzar, und in Kornburg eine Regierung mit Generalgouverneur Dipslipp, Herzog von Kornburg. Wie die Geschichte zeigte war die Zeit dieses Herrschers nicht verklungen nach dem Untergang des alten Duxemburgs. Auch weitere Kolonien beanspruchte er mit seinen Weggefährten, später würde Lord Sky Beast wieder einer seiner treusten Weggefährten werden, ebenso wie die Großkönigin in Rifton SpielkindChantii, Fürst Hydra von Lunaria oder auch weitere.

      Nach dieser kurzen Geschichtlichen Auffrischung Beginne ich mit dem eigentlichen Stadtantrag. Wir erfüllen selbstverständlich in jedem Bereich die Vorgaben, welche vom Serverteam hier im Forum verfasst wurden. Meine Quelle: startopia.eu/Forum/lexicon/ind…ntry/6-St%C3%A4dtesystem/
      Zu den Einwohnern dieses Ortes gehören die Bürger 0HydraGaming, Delfi16, Yannickmaster, Sky_Beast, zunalili, TeraBazz, orcHD, madedacraft, OctoLenn, DasKekse & Lord_Nikita selbst. Die Unterstrichenen Bürger haben zusätzlich eine Wohnresidenz, welche auch vollständig eingerichtet sind. Zusätzlich existieren 2 weitere unbewohnte eingerichtete Wohnhäuser in der Altstadt. Duxemburg verfügt außerdem über die riesige Burg Duxemburg, welche den Stadtfriedhof beherbergt, die Kronenhalle inklusive des Thronsaales [Unterirdisch], und dem Festplatz, welcher nur zu Anlässen entsprechend bebaut wird [Ostern, Weihnachten, Geburtstage, Nationalfeiertage, usw.]. Zudem verfügt Duxemburg über die alte Bibliothek in der Altstadt, welche lediglich mit einem kleinen Buchladen vergleichbar ist, ein kleiner Gemischtwarenhändler "Werner und sein Brot", der Bahnhof [noch ohne vollständigen Gleisanschluss], Restaurant "Westebene", das Landesmuseum mit einer Abteilung von Luxusgütern der Lordschaft, regionales Gartengut & weiteres und das Verwaltungsgebäude in der Nordebene [Bezirk 05], welches als Rathaus bzw. Gemeindehaus fungiert [Übergangsweise, später als Gebäude des Finanz-, Außen- & Innenministerium - dann mit Anbau]. So kommen wir anschließend auf 7 Gemeinschaftsgebäude. Wie wir erkennen weisen wir mindestens 4 Einwohner, mindestens 6 eingerichtet Wohnhäuser & 7 Wirtschafts- / Gemeindegebäude hervor.

      Die Straßeninfrastruktur ist vorhanden, jedoch nicht 4 Blöcke breit [zumindest großteils], da es sonst das Gesamtbild zerstören würde & nicht in die Berge in solchem Format passt aus meiner Sicht. Die Ausleuchtung ist vorhanden und mit der Burg Duxemburg in der zentralen Mitte der Ortschaft haben wir ein Zentrum. Durch die Schwarzrockgarde, die Stadtwache, haben wir außerdem einen zusätzlichen Schutz für Bürger & Adel. Außerdem ist Duxemburg Stufenweise gebaut, so ist es für Mobs nicht so leicht von außerhalb ins Zentrum der Ortschaft zu gelangen, in der letzten Instanz bietet Burg Duxemburg einen Zufluchtsort für das gesamte Volk, indem dieses ich in der Kronenhalle verstecken kann, da diese weit unter der Erde sich befindet & genügend Platz und Räume beherbergt. Wir sind der Auffassung das sich in der Siedlung Duxemburg ein Gesamtbild einer Stadt erkennen lässt.


      Sollte dieser Antrag genehmigt werden würden wir gerne das Stadtportal [15000 Taler] und den Mapmarker [1000 Taler] in Anspruch nehmen.
      Wir hoffen auf eine positive Rückmeldung!


      Mit freundlichen Grüßen
      [☼] Lord Nikita

      Weiteres zu mir und meiner Position hier: startopia.eu/Forum/index.php/T…r-Puls-der-Vergangenheit/
    • Sehr geehrte Damen und Herren,

      das Volk von Duxemburg hat nach Intensiven Baumaßnahmen die Mängel behoben und wünscht um eine erneute Überprüfung. Alle Angaben und Informationen wurden bereits oben genannt. Zusätzlich kaum außerdem noch ein Postamt hinzu.

      Mit freundlichen Grüßen
      [☼] Lord Nikita